Wie wir arbeiten

Im Mittelpunkt stehen bei uns die Kinder, mit ihrer individuellen Lebenssituation. Auf ihren Stärken bauen wir auf, und sie entscheiden aktiv mit. Wir arbeiten nach dem Situationsansatz.
 

Wir begleiten die Kinder liebevoll und achtsam, Schritt für Schritt. Wir bilden und erziehen bewegungsreich und naturverbunden. Wir schaffen Freiräume, ziehen auch sinnvolle Konsequenzen – und setzen Grenzen, wo sie erzieherisch notwendig sind.

Mit jeder Familie knüpfen wir vorab in einem Aufnahmegespräch Kontakt. Während der ersten Wochen gewöhnt sich das Kind gemeinsam mit seinen Eltern ein. Wir beobachten und bleiben im Gespräch. Im Lauf der Zeit leiten wir Lerninhalte ab, entwickeln das pädagogische Vorgehen.

Wir arbeiten in festen Gruppen mit verlässlichen Bezugs-Erzieherinnen. Alle im Team verhalten sich als Vorbild und pflegen einen wertschätzenden, verantwortlichen Umgang mit den Familien und unserer Umwelt.